Mädchensprechstunde

Was erwartet mich da? Muss ich gleich auf den Stuhl? Stellt die Ärztin mir peinliche Fragen? Was, wenn ich nicht normal bin?

 

Viele junge Mädchen haben den Kopf voller Fragen, wenn sie zum ersten Mal zu mir kommen. Deswegen nehme ich mir bei einer besonderen Sprechstunde besonders viel Zeit für euch: Die Mädchensprechstunde richtet sich vor allem an Patientinnen, die noch nie beim Frauenarzt waren. Hier ist Raum für alle eure Fragen, Sorgen, Ängste – egal, ob ihr allein oder in Begleitung kommen möchtet. Und keine Angst: Der Stuhl kann warten, bis wir uns besser kennen.

 

 

Beim ersten Termin sprechen wir über...

Mädchensprechstunde
  • Verhütung: Welche Möglichkeiten gibt es? Welche kommen für mich in Frage? Wer trägt die Kosten? Was ist zu beachten?

  • sexuell übertragbare Krankheiten: Welche gibt es? Wie kann ich mich schützen? Was tun, wenn ich mich angesteckt habe?

  • die Untersuchungen: Was passiert auf dem Stuhl und beim Ultraschall? Wozu dienen Abstrich und Tastuntersuchung? Tut das weh?

  • alles, was ihr sonst noch wissen möchtet oder auf dem Herzen habt. Ob unter vier oder mehr Augen, entscheidet ihr.