allgemeine Wunschleistungen

Weil die Leistungskataloge der Krankenkassen begrenzt sind, können wir Ärzte Ihnen leider nicht automatisch alle Untersuchungen angedeihen lassen, die wir für wichtig und sinnvoll halten. Dies gilt auch für die Frauenheilkunde. Um Ihnen aber dennoch eine engmaschige und umfassende Vorsorge zu ermöglichen, bieten wir Ihnen bestimmte Leistungen als zusätzliche Wunschleistungen (sog. IGELeistungen) an.Die Kosten werden nicht von den gesetzlichen Krankenkassen übernommen und werden Ihnen nach der ärztlichen Gebührenordnung in Rechnung gestellt. Ausführliche Informationen und eine Übersicht über die Gebühren erhalten Sie in unserer Praxis.

 

 

Folgende Vorsorgemaßnahmen können Sie zusätzlich in Anspruch nehmen:

Allgemeine Wunschleistungen
  • Erweiterte Krebsvorsorge mit Ultraschall des kleine Beckens

  • Erweiterte Brustkrebsfrüherkennung mit Ultraschall

  • zusätzliche Abstrichuntersuchungen (HPV, Chlamydien, weitere Geschlechtskrankheiten)

  • Darmkrebsvorsorge (immunologischer Stuhltest)

  • Von STIKO und SIKO empfohlene Impfungen

  • Blutuntersuchungen: Hormonanalyse, HIV-Test

  • Ausstellung von ärztlichen Attesten